Kooperationsansatz

Die Strategie der Juniorprofessur für Makroökonomik beinhaltet eine enge Kooperation mit außeruniversitären Forschungsinstituten und öffentlichen Einrichtungen. Innerhalb verschiedener Kooperationsprogramme können sehr gute Absolventen einen Forschungsaufenthalt an führenden Forschungseinrichtungen durchführen. Zudem werden Absolventen unterstützt, die eine Bewerbungen um einen Platz im Graduiertenprogramm des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) erwägen. Im Zuge der Kooperationsvereinbarung ist auch eine Betreuung der Promotionsarbeit durch den Inhaber der Juniorprofessur möglich.